DPSG Materborn



HomeHome
Über unsÜber uns
GeschichteGeschichte
AktionenAktionen
TermineTermine
Fotos satt!Fotos satt!
PressePresse
LiederbuchLiederbuch
SpaßSpaß
GästebuchGästebuch

 
Zurück zur Übersichtein Lied zurück Übersicht - religiöse Lieder ein Lied vor

20. Ich tanzte schon am Morgen der Welt direkt zu den Akkorden

1.Strophe:
Ich tanzte schon am Morgen der Welt, mit Sonne und Mond am Sternenzelt.
Ich kam vom Himmel nach Bethlehem, der Tanz begann und wird nie vergeh'n.

Refrain:
Tanz nur, tanz nur immer mehr,
Ich bin der Herr im Tanz, sagt er.
Ich führe euch, wo immer ihr auch seid,
Nun kommt mit mir und seid zum Tanz bereit.

2. Strophe:
Ich tanzte für Schreiber und Pharisäer,
Doch sie blieben steif und kamen nicht mit mir.
Ich tanzte für Fischer, für Jakob und Hans,
Sie zogen mit mir los zum endlosen Tanz.

3. Strophe:
Ich tanzte am Sonntag, befreite von Qual,
Für die heiligen Leut war das ein Skandal.
Sie schlugen mich wund und hängten mich auf
Sie dachten das Kreuz stoppe meinen Lauf.

4. Strophe:
Ich tanzte am Freitag mit dem Teufel im Nacken,
Als die Sonne sich verzog, begann er mich zu packen.
Sie verscharrten mich tief im finsteren Loch,
Und dachten ich wär tot, doch ich lebe noch.

5. Strophe:
Sie zogen mich runter, doch ich sprang wieder hoch.
Ich bin das Leben und lebe ewig noch.
Ich leb in Dir und Du lebst in mir.
Ich bin der Tanz, komm tanz mit mir.

Liederbuchseite - Ich tanzte schon am Morgen der Welt
 
Liederbuchseite - Ich tanzte schon am Morgen der Welt
 



Post | Home |