DPSG Materborn



HomeHome
Über unsÜber uns
GeschichteGeschichte
AktionenAktionen
TermineTermine
Fotos satt!Fotos satt!
PressePresse
LiederbuchLiederbuch
SpaßSpaß
GästebuchGästebuch

 
Zurück zur Übersichtein Lied zurück Übersicht - deutsche Lieder ein Lied vor

54. Die Zeitungsfrau direkt zu den Akkorden

1. Strophe:
Unsre Zeitungsfrau ist eine Frau von fünfundvierzig Jahrn.
Sie hat dicke stramme Waden, wohl vom vielen Fahrrad fahrn.
||: Sie fährt hin, sie fährt her, durch die Straßen kreuz und quer. :||

2. Strophe:
Jeden morgen früh um fünfe, eh der Wecker uns erschreckt,
Hat sie jedem eine Zeitung in den Briefkasten gesteckt.
||: Tag für Tag, zur gleichen Zeit, ob es regnet oder schneit. :||

3. Strophe:
In der Zeitung steht geschrieben, was so in der Welt geschieht,
Sportberichte, Mord und Totschlag, Staatsbesuch von Helmut Schmidt.
||: Alles liest sich so erst, dass du allen Spaß verlernst. :||

4. Strophe:
Trotzdem ist die Zeitung wichtig, und wir lesen sie auch gern,
Denn wir liegen gerne richtig, dumm zu bleiben liegt und fern.
||: Ohne sie säßen wir ohne eigne Meinung hier. :||

5. Strophe:
Unsre Zeitungsfrau ist eine Frau von fünfundvierzig Jahrn,
Sie hat dicke stramme Waden, wohl vom vielen Fahrrad farhn.
||: Sie fährt hin, sie fährt her, durch die Straßen kreuz und quer. :||

Liederbuchseite - Die Zeitungsfrau
 



Post | Home |