DPSG Materborn



HomeHome
Über unsÜber uns
GeschichteGeschichte
AktionenAktionen
TermineTermine
Fotos satt!Fotos satt!
PressePresse
LiederbuchLiederbuch
SpaßSpaß
GästebuchGästebuch

 
Zurück zur Übersichtein Lied zurück Übersicht - deutsche Lieder ein Lied vor

71. In einen Harung jung und schlank direkt zu den Akkorden

1. Strophe:
In einen Harung jung und schlank 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Der auf dem Meeresgrunde schwamm 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Verliebte sich, oh Wunder, ne olle Flunder,
verliebte sich, oh Wunder, ne olle Flunder.

2. Strophe:
Der Harung sprach: Du bist verrückt , 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Du bist mir viel zu platt gedrückt , 2, 3, 4, s-tata-tirallala,
Rutsch mir den Buckel runter, du olle Flunder, du olle Flunder,
Rutsch mir den Buckel runter, du olle Flu-u-nder.

3. Strophe:
Da stieß die Flunder auf den Grund , 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Wo sie ein großes Goldstück fund , 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Ein Goldstück von zehn Rubel, oh Jubel, oh Jubel,
Ein Goldstück von zehn Rubel, oh Ju-u-bel!

4. Strophe:
Da war die olle Schrulle reich , 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Da nahm der Harung sie sogleich, 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung, der hat Erfahrung,
Denn so ein alter Harung, der hat Erfah-ah-rung.

5. Strophe:
Und die Moral von der Geschicht, 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Verlieb dich in 'nen Harung nicht, 2, 3, 4 s-tata-tirallala,
Denn so ein alter Harung, der hat Erfahrung, der hat Erfahrung,
Denn so ein alter Harung, der hat Erfah-ah-rung.

Liederbuchseite - In einen Harung jung und schlank
 
Liederbuchseite - In einen Harung jung und schlank
 



Post | Home |